Auslandsüberweisung von der Schweiz nach Äthiopien

Vergleich von Dauer, Kosten & Wechselkursen bei einer Auslandsüberweisung von CHF 1.000 aus der Schweiz auf ein Konto in Äthiopien. Bei Banken mit Spesenoption SHARE (Sender & Empfänger teilen sich die Kosten). Offizieller Devisenwechselkurs zum Zeitpunkt des Vergleichs: 1 CHF = 28,19 ETB (Äthiopischer Birr).

AnbieterNeukundeBestandskundeWechselkursDauerBewertung
XendpayCHF 0,00CHF 0,000,95 (USD)2-3 Werktage★★★★★➤ Xendpay
AzimoCHF 0,00CHF 4,9927,52sofort★★★☆☆➤ Azimo
WorldRemitCHF 0,00CHF 0,990,99 USD 1-2 Werktage★★★★☆➤ WorldRemit
Western UnionCHF 5,00CHF 5,000.94 (USD)
in Minuten★★★☆☆➤ Western Union
PayPalunbekanntunbekanntunbekanntsofort★☆☆☆☆➤ PayPal

Dauer und Kosten von Banken im Vergleich

Die unten stehenden Bankgebühren beziehen sich auf die Entgeltoption Share. Das heißt, dass ggf. zusätzliche Kosten für den Empfänger hinzukommen (Gebühren hängen von der jeweiligen Zielbank ab). Je nach Währungspaar können weitere Kosten bei der Abwicklung über zwischengeschaltete Korrespondenzbanken anfallen, die ohne Vorabinformation vom Überweisungsbetrag abgezogen werden.

AnbieterNeukundeBestandskundeDauerBewertung
PostFinanceCHF 2*CHF 2*baldmöglichst★★★☆☆➤ PostFinance
Raiffeisen SchweizCHF 3*CHF 3*baldmöglichst★★☆☆☆➤ Raiffeisen
Zürcher KantonalbankCHF 4*CHF 4*baldmöglichst★★☆☆☆➤ Zürcher Kantonalbank
UBSCHF 5*CHF 5*baldmöglichst★★☆☆☆➤ UBS
Credit SuisseCHF 5*CHF 5*baldmöglichst★★☆☆☆➤ Credit Suisse

Dauer

Ein Geldtransfer nach Äthiopien muss nicht lange dauern. Banken sind nicht an gesetzliche Ausführungsfristen gebunden und wickeln Auslandsüberweisungen nach Äthiopien baldmöglichst ab. Theoretisch kann eine solche Überweisung zwischen einigen Werktagen bis hin zu mehreren Wochen dauern.

Schneller geht es mit Online-Anbietern wie Azimo (1 Werktag) und Western Union (in Minuten). Das Geld wird in bar ausgezahlt. Bei Azimo ist die Abholung an über 418 Standorten im ganzen Land möglich.

Kosten

Die Kosten für eine Auslandsüberweisung nach Äthiopien sind unterschiedlich und zahlreiche Faktoren bestimmen den Preis. Ein genauer Vergleich der unterschiedlichen Anbieter gibt Aufschluss und lohnt sich in jedem Fall.

Der Geldtransfer bei Banken funktioniert mitunter über zwischengeschaltete Banken, was den Preis unnötig in die Höhe treiben kann. Online-Anbieter hingegen sind meist deutlich günstiger, denn diese verfügen über innovative Konzepte bei denen Banken umgangen werden können. Im Vergleich zu einer herkömmlichen Bank lassen sich so bis zu 90% der Gebühren sparen.

Bei Azimo kostet der Bargeldtransfer und die Überweisung nach Äthiopien CHF 4,99. Mit einer Registrierung über diese Seite sind die ersten beiden Überweisungen für Neukunden jedoch kostenfrei.

WorldRemit ist mit einer Gebühr von CHF 0,99 etwas günstiger, erlaubt allerdings nur den Transfer in EUR oder USD. Mit einer Registrierung über diese Seite und dem Gutscheincode FREE ist die erste Überweisung ebenfalls entgeltfrei.

Die Kosten für einen Geldtransfer mit Paypal sind aufgrund der intransparenten Gebühren nur schwer zu bestimmen. Zum Teil sind bis zu 12 unterschiedliche  Gebühren möglich. Die Kosten für einen Geldtransfer sind im Allgemeinen recht hoch und sowohl Sender als Empfänger benötigen für die Transaktion ein Paypal-Konto.

Wechselkurse

Der Wechselkurs ist ein wichtiger Faktor bei der Wahl des richtigen Anbieters. Da den Anbietern bewusst ist, dass sich die Kunden meist hauptsächlich auf die Gebühren konzentrieren und die Wechselkurse außer acht lassen, verstecken sie hier gerne einen Teil der Kosten.

Azimo ist der einzige Anbieter, der eine Überweisung in Landeswährung anbietet. Der Abschlag zum offiziellen Wechselkurs beträgt knapp 2,5%. Bei WorldRemit ist ein Geldtransfer in ETB bei Benutzung von Mobile Money bis maximal CHF 213 möglich. Alle anderen Anbieter bieten nur eine Auszahlung in EUR oder USD an.

Sicherheit

Mit Online-Anbietern wie Azimo oder WorldRemit überweist man Geld nicht nur genauso sicher, wie mit eine Bank, sondern mitunter sogar zuverlässiger. Erfahrungsberichte zeigen, dass es immer wieder zu Schwierigkeiten mit Banken kommt, insbesondere werden Geldtransfers in exotische Länder abgelehnt.

Online-Anbieter sind sicher, denn sie werden nicht nur durch die jeweils zuständigen Finanzaufsichtsbehörden reguliert und überwacht. Es ist vorgeschrieben, dass alle Kundengelder auf separaten Konten verwaltet werden müssen. Somit ist das Geld sicher, selbst wenn ein Unternehmen in finanzielle Probleme geraten sollte.

Alle Anbieter sind zudem an geltende Datenschutzbestimmungen gebunden. Die über das Internet übertragenen Daten werden bei allen Anbietern über eine sichere Verbindung mit mindestens 128-Bit-Verschlüsselung übertragen. Der Datenschutz von Azimo wurde sogar vom TÜV zertifiziert.

Mit dem Vergleichssieger Azimo bis zu 90% günstiger als mit Banken Geld nach Äthiopien transferieren. TÜV-geprüfter Datenschutz und 100% Geld-zurück-Garantie. Mit einer Registrierung über diese Seite sind die ersten beiden Überweisungen für Neukunden kostenfrei.

★ 9 Gratis-Überweisungen sichernSichern Sie sich jetzt die exklusiven Gutscheincodes!

Mit unseren Tipps und exklusiven Gutscheincodes können Sie mindestens 9 mal kostenlos Geld ins Ausland überweisen. Fordern Sie einfach die E-Mail mit allen Informationen an, kostenfrei!