Auslandsüberweisung: Azimo

AzimoDer Online-Überweisungsservice Azimo hat in der Rechtsform einer Limited Company, kurz Ltd. seinen Firmensitz in London. Darüber hinaus unterhält das Unternehmen eine Niederlassung in der polnischen Großstadt Krakau. Gegründet wurde Azimo als Startup Anfang der 2010er-Jahre. Ziel und Zweck ist ein kostengünstiger, einfacher sowie ganz problemloser Geldtransfer sowohl bar als auch online. Dabei nutzt das Unternehmen von Beginn an alle technischen Möglichkeiten von Vernetzung und Digitalisierung.

Weltweiter Geldtransfer in Länder auf allen Kontinenten

Der Zahlungsverkehr ist bei Azimo wie folgt gegliedert:

  • Bargeldabholung am Serviceschalter der Auszahlungsstelle
  • Bargeldeinlage
  • Handaufladung
  • Hauslieferung an den Wohnsitz
  • Mobile Wallet
  • Swift-Zahlung

FCABis auf wenige Ausnahmen sind Azimo-Zahlungen in weltweit alle Länder möglich. Zurzeit, gegen Ende der 2010er-Jahre gibt es mittlerweile knapp 300.000 Servicestellen mit weiterhin steigender Tendenz, an denen Barauszahlungen möglich sind. Das ist in sechs Dutzend Landeswährungen gewährleistet. Azimo unterhält keine eigenen Niederlassungen und Außenstellen; das Geschäftsmodell als solches ist onlinebasiert. Azimo selbst ist keine Bank, sondern ein reiner Finanz- und Zahlungsdienstleister. Der weltweite Zahlungsverkehr wird über Partnerbanken abgewickelt. Dennoch ist Azimo Inhaber einer Banklizenz für den weltweiten internationalen Zahlungsverkehr. Aufgrund des Firmensitzes in Großbritannien unterliegt die Firma den Bestimmungen der britischen Bankenaufsicht FCA, Financial Conduct Authority als Nachfolger der britischen Finanzmarkt-Aufsichtsbehörde FSA, Financial Services Authority.

Günstige Kostenstruktur und hohe Sicherheit im Zahlungsverkehr

Azimo nimmt für sich in Anspruch, einer der weltweit preisgünstigsten Anbieter im Zahlungsverkehr zu sein. Die Kosten je Zahlungsvorgang sind auf den Betrag von 12 Euro begrenzt, also unabhängig von der Transfersumme gedeckelt. Eine Untergrenze gibt es nicht; Transfers sind ab ein Euro möglich. Die Transfergebühr wird immer vom Auftraggeber als dem Einzahlenden beziehungsweise dem Geldversender bezahlt. Azimo übernimmt die Verantwortung und Haftung für den Geldtransfer, nicht jedoch den Käuferschutz oder den Treuhandservice. Gearbeitet wird mit derselben beziehungsweise vergleichbaren Verschlüsselung der weltweit niedergelassenen Kreditinstitute. Geboten wird eine 100%-Geld-zurück-Garantie für den Fall, dass der Kunde bei Überweisungsstornierung oder bei Zahlungsablehnung durch Partnerbanken sein Geld in der Ausgangswährung auf sein Girokonto respektive auf seine Kreditkarte erstattet bekommt. Ihm entsteht in solchen Fällen kein finanzieller Nachteil.

Transparenter Zahlungsverkehr mit taggleicher Gutschrift

Anmeldung, Registrierung sowie Identitätsprüfung auf der Website von Azimo sind einfach und innerhalb weniger Minuten erledigt. Ein Nachverfolgen des in Auftrag gegebenen Geldtransfers ist jederzeit von Beginn an möglich. Die Transferzeit dauert nicht oder kaum länger als einen Werk-/Bankarbeitstag. Die Azimo App bietet, ergänzend zum Onlinetransfer, eine Vielzahl an hilfreichen sowie nützlichen Zusatzfunktionen. Als kleiner Wermutstropfen bleibt festzuhalten, dass Überweisungen auf ein Bankkonto des Zahlungsempfängers nur während der werktäglichen Banköffnungszeiten möglich sind beziehungsweise bearbeitet werden. Eine der Azimo-Zusatzleistungen mit Alleinstellungsmerkmal ist die Hauszustellung auf den Philippinen. Der überwiesene Betrag wird per Bote direkt am Wohnsitz des Zahlungsempfängers ausgezahlt. In Russland ist es möglich, zwischen Zahlungsgutschrift auf dem Empfängerkonto sowie der Barauszahlung an einer Zahlstelle auszuwählen.

Fazit

Als Fazit lässt sich festhalten, dass Azimo eine ebenso kostengünstige wie leistungsfähige Alternative zu anderen vergleichbaren Anbietern auf dem Markt des internationalen Bar- und Onlinezahlungsverkehrs anietet.

Die drei Schritte sind:

  • Daten des Empfängers sowie den Überweisungsbetrag online eingeben
  • Sicher bezahlen mit MasterCard, VISA, Maestro oder Banküberweisung
  • Transfer vom Konto des Azimo-Bankpartners an die Bargeldzahlstelle oder die Empfängerbank

Mit Azimo und dem Gutscheincode SV10RABATT beim ersten Mal kostenlos Geld ins Ausland überweisen. Das Unternehmen gewährt eine 100% Geld-zurück-Garantie.