Auslandsüberweisung: PayPal

PayPalPayPal ist sicher einer der bekanntesten und schnellsten Anbieter für den Versand von Geld. Auch bei einer Auslandsüberweisung kann der Empfänger sofort über die Zahlung verfügen. Leider punktet der Anbieter nur bei der Schnelligkeit und nicht bei den Kosten für eine Überweisung.

Dauer

Sowohl der Auftraggeber als auch der Empfänger müssen über ein Konto bei PayPal verfügen. Dann steht einer schnellen Abwicklung, mit sofortiger Verfügbarkeit des Geldes, nichts im Wege.

Kosten

Wie bereits erwähnt, können die Gebühren für eine Auslandsüberweisung mit PayPal teilweise sehr hoch sein. Sie hängen von mehreren Faktoren, wie der Währung oder der Höhe der Überweisung ab. Ein weiterer Kritikpunkt ist die fehlende Transparenz vor dem Geldtransfer. Zwar wirbt der Anbieter mit genau dieser, die Auflistung der verschiedenen Gebührenarten ist jedoch sehr unübersichtlich. Dazu werden die Gebühren bei der Überweisung nicht einzeln aufgelistet. Alle Kosten werden über den Wechselkurs verrechnet.

Folgende Gebühren können bei einer Überweisung mit PayPal anfallen:

Gebührenarten bei PayPal:

  • Wechselkursgebühr
  • Grenzüberschreitungsgebühr
  • Händlergebühr
  • Festgebühr
  • Gebühr für Mikrozahlungen
  • Gebühr für Spenden
  • Gebühr für private Zahlungen

Insgesamt sind bis zu 12 verschiedene Gebühren möglich. Die genauere Beschreibungen der einzelnen Gebührenarten sind auf der Übersichtsseite des Anbieters zu finden.

Wechselkurs

Da im Wechselkurs die unterschiedlichen Gebühren verrechnet werden, ist es auch unmöglich, den Kurs für einen Währungstausch mit anderen Anbietern und Banken zu vergleichen. Bei PayPal müssen Sie jedoch volles Augenmerk auf diesen richten, da dort alle Gebühren verrechnet werden.

Gebührenrechner

Ein offizieller Gebührenrechner ist auf der Anbieterseite nicht zu finden. Zwar kursieren mittlerweile einige Gebührenrechner im Netz, die ihre Daten aus der Gebührenordnung von PayPal entnehmen, aber eine Angabe des verwendeten Wechselkurses erfolgt hierbei nicht. Ob die Informationen immer aktuell gehalten werden, ist ebenfalls nicht ersichtlich. Für die Kostenermittlung im Einzelfall hilft nur die Auseinandersetzung mit der komplexen Gebührenordnung.

Fazit

Die Schnelligkeit der Auslandsüberweisung mit PayPal ist nicht zu überbieten. Voraussetzung ist jedoch, dass Sender und Empfänger über ein PayPal-Konto verfügen. Leider fehlt die Transparenz über die anfallenden Kosten, die den Vorteil von Online-Anbietern gegenüber Banken eigentlich ausmacht. Ob eine Auslandsüberweisung letztendlich günstig ausgeführt wird, ist durch das Fehlen eines Gebührenrechners vorab schwer zu ermitteln.

TransferWise versendet zum echten Wechselkurs. Die Gebühr wird vorab transparent ausgewiesen. Bereits 4 Millionen Nutzer und TÜV-geprüfte Kundenzufriedenheit!

 

★ 9 Gratis-Überweisungen sichernSichern Sie sich jetzt die exklusiven Gutscheincodes!

Mit unseren Tipps und exklusiven Gutscheincodes können Sie mindestens 9 mal kostenlos Geld ins Ausland überweisen. Fordern Sie einfach die E-Mail mit allen Informationen an, kostenfrei!