Auslandsüberweisung: UBS

UBSDie UBS Group AG ist eine Schweizer Großbank mit Sitz in Zürich. Sie zählt zu den weltweit grössten Vermögensverwaltern und beschäftigt mehr als 59.000 Mitarbeiter. Sie wurde als systemrelevant eingestuft und unterliegt daher strengen Vorschriften und einer besonderen Überwachung.

Gebühren

Die Gebühren für Auslandszahlungen mit der UBS hängen vom jeweiligen Bankpaket ab. Die Preise für SEPA-Überweisungen bewegen sich zwischen CHF 0 und CHF 0,33.

Kosten für Auslandsüberweisungen in Fremdwährung

Auftrag per Digital Banking CHF 5
Zahlungen Ausland extra (keine Fremdkosten) CHF 10 inkl. Fremdkosten
Papiergebundener Auftrag CHF 10
Auftrag per Brief, Fax oder Telefon CHF 100

Bitte beachten Sie, dass Sie bei Aufträgen per Digital Banking und Kostenübernahme (OUR) zusätzlich die Fremdkostenpauschale von CHF 20 zahlen müssen.

Sonstige optionale Gebühren

Aufwendige Nachforschungen ohne Verschulden der Bank CHF 120 pro Stunde
Erstellung und Versand von Kopien per Brief CHF 10
Erstellung und Versand von Kopien per Fax CHF 50

Kosten für Überweisungseingänge

Bei eingehenden Überweisungen in Fremdwährung berechnet die UBS CHF 6. Diese Gebühr wird direkt vom eingehenden Überweisungsbetrag abgezogen.

Mit dem Vergleichssieger und einer Registrierung über diese Seite beim ersten Mal kostenlos Geld ins Ausland überweisen. Der Währungsumtausch erfolgt zum echten Wechselkurs.


Währungskonto